Herausforderungen und Chancen

Veröffentlicht am 17.02.2017 in Kreistag

Stefan Schambach

In gemeinsamer Klausurtagung der rot-grünen Kreistagsfraktionen des Landkreises Gotha und des Ilmkreises sollen Herausforderungen und Chancen der geplanten Kreisfusion ausgelotet werden

Während sich ein Teil der politischen Konkurrenz im Hinblick auf die bevorstehende Kreisgebietsreform „verbarrikadiert“ hat und konstruktive Gespräche verweigert, wollen die Kreistagsfraktionen von SPD-Bündnis 90/Die Grünen aus dem Kreis Gotha und dem Ilmkreis nach vorn schauen und am Samstag, dem 18. Februar 2017, in der Schlossgartenpassage in Ohrdruf im Rahmen einer gemeinsamen Klausurtagung über Herausforderungen und Chancen eines Zusammenschlusses beider Kreise reden.

„Natürlich bringt eine Gebietsreform Veränderungen und mit Veränderungen tun wir Menschen uns oft schwer. Allerdings entsteht durch die Fusion des Landkreises Gotha und des Ilmkreises einer der stärksten Landkreise im Osten Deutschlands, der Kultur, Geschichte, Wirtschaft und Wissenschaft in sich vereinen kann und damit hervorragende Entwicklungsperspektiven hat.“, so Stefan Schambach, Vorsitzender der Kreistagsfraktion SPD-Bündnis 90/Die Grünen im Gothaer Kreistag, der dafür warb die Kreisfusion als Chance für die Stärkung der Region zu sehen.

„Die höchsten und bekanntesten Berge Thüringens, das größte Gewerbegebiet Thüringens, die schönste barocke Schlossanlage Thüringens und eine der besten Universitäten Thüringens werden im Falle des Zusammenschlusses des Landkreises Gotha mit dem Ilmkreis im neu entstehenden gemeinsamen Kreis liegen“, nennt Schambach mögliche identitätsstiftende Superlative.  

Der SPD-Politiker weist darauf hin, dass der Ort der Klausurtagung, die Stadt Ohrdruf, nicht zufällig ausgewählt wurde. „Mit dem geplanten Zusammenschluss des Kreises Gotha und des Ilmkreises wird sich die Region Ohrdruf vom Randgebiet des Altkreises Gotha zum geografischen Mittelpunkt des neuen Kreises entwickeln, das von überall gut zu erreichen ist. Wir probieren das am Samstag schon mal aus“, bemerkt Schambach mit einem Augenzwinkern.

 

Homepage SPD Kreisverband Gotha