27.06.2017 | Wohnen & Leben von SPD Thüringen

Stromkosten werden gerecht verteilt!

 

Die Bundestagsfraktionen der SPD und CDU/CSU haben sich auf eine Neuregelung der Netzentgelte verständigt. Damit werden die bisher für Ostdeutschland ungerechten Preisstrukturen bereinigt. Besonders profitieren ostdeutsche Stromkunden sowie KWK-Anlagen.

27.09.2016 | Wohnen & Leben von SPD Kreisverband Gotha

Pidde beeindruckt vom Sanierungsstand in Ibenhain

 
Dr. Werner Pidde und Frau Göring von der Verwalt.-Bau-GmbH

Gutes Wohnen zu fairen Preisen

„Die Städtebaufördermittel zeigen beim  Rückbau im Plattenbaugebiet Ibenhain deutlich sichtbare Früchte“, ist das Fazit von Dr. Werner Pidde nach seinem Besuch in der Verwaltungs- und Baugesellschaft Waltershausen.   

Der Landtagsabgeordnete informierte sich bei der Geschäftsführerin der Verwaltungs- und Baugesellschaft Ulrike Göring über die Entwicklung des kommunalen Wohnungsbaus in Waltershausen und verschaffte sich einen Eindruck vom Umfang der Rückbauarbeiten im Plattenbaugebiet.

Der SPD-Finanzpolitiker erfuhr, dass die Verwaltungs- und Baugesellschaft  in den letzten Jahren in Sanierung, Neubau und Abriss bereits in erheblichem Umfang investiert hat.

„Jetzt steht noch der Rückbau und die Sanierung der Clara-Zetkin-Straße 41-48 an“, hebt die Geschäftsführerin ihr nächstes Großprojekt hervor. Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 4,5 Millionen Euro. Auch hierzu erwartet Göring  Fördermittel aus einem Bund-Länder-Programm.

 

 

01.09.2016 | Wohnen & Leben von SPD Thüringen

SPD verabschiedet Wohn- und Mietpaket - Altersgerechten Umbau und Einbruchschutz stärken

 

Auf ihrer Klausur in Berlin hat die SPD-Bundestagsfraktion umfassende Verbesserungen für Mieterinnen und Mieter beschlossen. Der Bundestagsabgeordnete und zuständige Haushälter für das Bauministerium, Steffen-Claudio Lemme, begrüßt die Vereinbarungen.

19.03.2016 | Wohnen & Leben von SPD Thüringen

Warnecke: Einigung der Koalition zum Sozialen Wohnungsbau ist wegweisend

 

Der wohnungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Frank Warnecke, begrüßt den im Koalitionsausschuss ausgehandelten Kompromiss über die Neugestaltung der Richtlinien für den Sozialen Wohnungsbau.

17.03.2016 | Wohnen & Leben von SPD Thüringen

Lemme fordert mehr Mittel für den Sozialen Wohnungsbau

 

Der Deutschen Bundestag hat heute über die Wohnungsbau-Offensive der Bundesregierung diskutiert. Mit einem Zehn-Punkte-Plan sollen die jährlich fertiggestellten Wohnungen um 80.000 auf 350.000 steigen.