15.09.2018 | Parteileben von SPD Kreisverband Gotha

Treffen AG 60 +

 

Kaffeenachmittag mit anschließender Führung durch Schloss Ehrenstein

 

eigentlich sollte die Sanierung an Schloss Ehrenstein in Ohrdruf schon 2013 abgeschlossen werden, doch ein Großbrand machte kurz vor Abschluss

der Arbeiten im November 2013 alle Bemühungen zunichte.

Ein Besuch im Schloss ist nach dem Brand vom 26. November 2013 daher derzeit für Besucher nicht möglich. Zurzeit läuft der Wiederaufbau aller Räume im Ost- Süd- und Westflügel des Schlosses.

Stefan Schambach, unser neuer Bürgermeister von Ohrdruf, macht es aber möglich und lädt nun alle Mitglieder der AG 60+ zu einer Führung durch die Baustelle auf Schloss Ehrenstein ein.

Er wird uns gemeinsam mit Herrn Peter Cramer von der IG Schloss Ehrenstein Einblick geben, was in den letzten fünf Jahren am Schloss neu entstanden ist und wieviel Millionen hier verbaut wurden und werden.

10.09.2018 | Ankündigungen von SPD Kreisverband Gotha

Der Tivoliverein lädt ein:

 

Liebe Genossinnen und Genossen, Freundinnen und Freunde des Gothaer Tivoli,

am vergangenen Montag konnten wir die Ausstellung "Vergesst uns nicht: Die Kinder von Auschwitz" von Alwin Meyer eröffnen. Seither wird die Ausstellung sehr gut besucht und wir konnten Sonderführungen für Schulklassen anbieten, was rege genutzt wurde. Die exzellenten Vorträge von Alwin Meyer haben tiefe Eindrücke bei den Teilnehmenden hinterlassen.

Am 12. September 2018, 19.00 Uhr, stellt Eva Umlauf mit Stefanie Oswalt das Buch "Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen" vor. Eva Umlauf, Zeitzeugin und Überlebende des Holocaust, wurde 1942 in einem "Arbeitslager für Juden" in der Slowakei geboren und hat Auschwitz überlebt.

Die Sonderausstellung kann im Gothaer Tivoli noch bis zum 27. September 2018 besichtigt werden. Hierzu laden wir herzlich ein.

Mit sozialdemokratischen Grüßen aus dem Gothaer Tivoli

 

Flyer Einladung_Geschichte_von_Willy_Blum_2018-09-18.pdf

Flyer_Einladung_Erinnerungen_Eva_Umlauf_2018-09-12.pdf

erweitert:

Flyer_Einladung_TH_Arbeiterbewegung_2018-09-27.pdf

 

24.08.2018 | Ankündigungen von SPD Kreisverband Gotha

Sonderausstellung: "Vergesst uns nicht: Die Kinder von Auschwitz"

 
Flyerfoto

Liebe Genossinnen und Genossen, Freundinnen und Freunde des Gothaer Tivoli,

seit 1972 ist Alwin Meyer in vielen Ländern auf Spurensuche nach den Kindern von Auschwitz. Die Schicksale hat er in einem einmaligen Buch dokumentiert. Seine Ausstellungen erfahren internationale Beachtung.

Die Ausstellung besucht erstmals Thüringen und wird am Montag, 3. September 2018, um 18 Uhr, mit einem Vortrag von Alwin Meyer und einer Führung durch die Ausstellung eröffnet. Hierzu laden wir herzlich ein.

Ein besonderer Dank gilt den Partnern des Tivoli: Das Projekt in Trägerschaft von Bildung vereint e.V. ist eine Zusammenarbeit der "Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Gotha" und der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen mit Arbeit und Leben Thüringen, dem Förderverein Gothaer Tivoli e.V., KommPottPora e. V. und dem Verein für Stadtgeschichte Gotha e.V. Weitere Informationen befinden sich im Anhang. Herzlich willkommen!

21.08.2018 | Parteileben von SPD Kreisverband Gotha

AG 60+ blickte hinter die Kulissen der Schmalwassertalsperre in Tambach-Dietharz

 
AG 60+ bei Talsperrenbesuch

Heiße 30 Grad Lufttemperatur und Wasser ohne Ende an der Schmalwassertalsperre in Tambach-Dietharz. Das macht Lust auf ein Sonnenbad.

Deshalb sind die Mitglieder der AG 60+ des SPD-Kreisverbandes Gotha jedoch nicht nach Tambach-Dietharz gekommen. Sie hatten die Gelegenheit, hinter die Kulissen der Talsperre zu schauen.

Dieter Linz, Mitarbeiter der Thüringer Fernwasserversorgung, begrüßte die Teilnehmer und führte sie in das Innere der Staumauer. Bei hier angenehmen 15 Grad informierte er in einer offenen und lockeren Atmosphäre sach- und fachgerecht über sämtliche Details zur und über die Talsperre.

Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Führung.

26.07.2018 | Parteileben von SPD Kreisverband Gotha

Talsperren Führung mit anschließendem gemeinsamen Beisammensein

 
Schmalwassertalsperre Tambach-Dietharz

Treffen der AG 60 +

Liebe Genossinnen und Genossen,

nachdem unsere letzte Veranstaltung dem wohl köstlichstem Getränk, dem Bier

gewidmet war, dreht sich diesmal alles um das Thema Wasser.

Tambach-Dietharz hat viel davon zu bieten. Allein zwei Talsperren prägen das

Landschaftsbild um diese Stadt.

Wir bekommen nun die Gelegenheit, hinter die Kulissen einer der Talsperren, die

Schmalwassertalsperre, zu schauen.

Dieter Linz, Mitarbeiter der Thüringer Fernwasserversorgung, wird uns in das Innere

der Staumauer führen und in einer offenen und lockeren Atmosphäre sach- und

fachgerecht über sämtliche Details zur und über die Talsperre informieren

Für den Besuch sind ca. 1,5 Stunden eingeplant. Dazu wird festes, flaches Schuhwerk

empfohlen (bitte keine Absatzschuhe), da wir sehr viele Stufen bewältigen, und auch

einige hundert Meter zurücklegen müssen. lm Anschluss an die Talsperren Führung haben

wir Plätze im Gasthof Felsenthal in gemütlicher Runde den Nachmittag:

mit guten Gesprächen ausklingen lassen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Euch an diesem Tag in unseren Reihen begrüßen darf.