16.11.2018 | Ankündigungen von SPD Kreisverband Gotha

Buchvorstellung: "Wilhelm Bock: Im Dienste der Freiheit"

 
Flyer Veranstaltung

Donnerstag, 22. November 2018, 18.30 Uhr, Tivoli Gotha      

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde des Gothaer Tivoli,

Wilhelm Bock (1846-1931)gehört zur Gründergeneration der deutschen Sozialdemokratie, der modernen Gewerkschaftsbewegung und zu den Wegbereitern der parlamentarischen Demokratie. Maßgeblich beförderte er den Aufstieg der Sozialdemokratie zur Massenbewegung in Thüringen. Bock gehörte zu den Architekten des Vereinigungskongresses von 1875 und war drei Mal Alterspräsident des Deutschen Reichstages in der Weimarer Republik.

Wilhelm Bocks Autobiographie von 1927 ist neu erschienen und wurde mit Quellen, Bildern und Dokumenten des Staatsarchivs Gotha versehen. Damit wird erstmalig auch der Bericht des Staatsministeriums Gotha über die politische Tätigkeit Wilhelm Bocks publiziert. Eine Auswahl seiner Reden auf den Parteitagen (1896-1931) verdeutlicht die Kontinuität seines Denkens und Handelns  für Freiheit, Demokratie, soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde.

12.11.2018 | Parteileben von SPD Kreisverband Gotha

Informationen, Gespräche und Diskussionen zum Kaffee

 

Liebe Genossinnen und Genossen,


zu unserer nächsten und letzten Veranstaltung in diesem Jahr, möchte ich Euch heute recht herzlich einladen.
In gemütlicher Kaffeerunde möchte ich Euch über den am 10. und 11. November stattgefunden Parteitag informieren. Wer ist Mitglied im neuen SPD-Landesvorstand? Welche Anträge wurden auf dem Parteitag gestellt und wie beschlossen? Was haben die einzelnen Arbeitsgruppen in Arnstadt berichtet?
Des Weiteren möchte ich mit Euch den Blick auf das kommende Jahr richten.


Nach dem "Superwahljahr" 2017 stehen auch 2019 spannende Wahlen an. So entscheidet sich in der Landtagswahl am 27.10.2019, ob unsere Direktkandidaten Georg Maier und Matthias Hey die Wahlkreise Gotha I (WK 14) und Gotha II (WK 15) erstmals bzw. erneut besetzen können.
Auch das Europäische Parlament wird am 26.05.2019 neu gewählt. Mit Jakob von Weizsäcker haben wir für Thüringen einen perfekten Kandidaten für das Europäische Parlament.


Ebenso am 26.05.2019 findet die Kommunalwahl statt. Für unsere Städte und Gemeinden werden neue Stadt- bzw. Gemeinderäte bestimmt und auch der Kreistag wird neu formiert werden. Wir als SPD ha-ben also nächstes Jahr ordentlich zu tun, damit wir wieder gute bis sehr gute Wahlergebnisse erzielen und das schaffen wir nur gemeinsam.
Zudem würde ich mit Euch auch eine Jahresplanung für unsere AG 60+ vornehmen. Ideen und Anre-gungen nehme ich dafür an diesem Nachmittag gerne entgegen.
Wann? am Freitag, den 23.11.2018, ab 14:00 Uhr
Wo? im "Cafe Kanne"
in 99867 Gotha, Hühnersdorfstraße 14 (Buttermarkt)

29.10.2018 | Kreistag von SPD Kreisverband Gotha

Pressemitteilung vom 28.10.2018

 

Klausurtagung von SPD-Bündnis 90/Die Grünen: Kreishaushalt 2019 stand im Mittelpunkt

Die Fraktion SPD-Bündnis 90/Die Grünen im Gothaer Kreistag hat am Freitag und Samstag, dem 26. und 27. Oktober 2018, ihre bereits traditionelle Herbstklausurtagung durchgeführt.

Gemeinsam mit dem anwesenden Landrat, Onno Eckert, wurde der Haushaltsplan 2019 für den Landkreis Gotha analysiert und diskutiert.

 

„Stabile Kreis- und Schulumlage und umfangreiche Investitionen in die Schulen und Straßen im Landkreis Gotha. Der neue Landrat hat einen guten Haushalt für das kommende Jahr vorgelegt, der die Städte und Gemeinden im Landkreis finanziell schont und doch in wichtigen Zukunftsbereichen die richtigen Akzente setzt“, so der Vorsitzende der Fraktion, Stefan Schambach.

 

Seine Fraktion werde die weiteren Beratungen zum Haushalt nutzen, um einige offen gebliebene Fragen zu klären, so der SPD-Politiker. Zur Finanzierung des von der rot-grünen Kreistagsfraktion geforderten neuen Radverkehrskonzeptes werde die Fraktion einen konkreten Vorschlag unterbreiten.

 

23.10.2018 | Allgemein von SPD Kreisverband Gotha

AG 60+ verschaffte sich einen Überblick über die Bauarbeiten am Schloss Ehrenstein

 

Eigentlich sollte die Sanierung an Schloss Ehrenstein in Ohrdruf schon 2013 abgeschlossen werden, doch ein Großbrand machte kurz vor Abschluss der Arbeiten im November 2013 alle Bemühungen zunichte.

Ein Besuch im Schloss ist nach dem Brand vom 26. November 2013 daher derzeit für Besucher nicht möglich. Zurzeit läuft der Wiederaufbau aller Räume im Ost- Süd- und Westflügel des Schlosses.

Für die Mitglieder der AG 60+ bestand jedoch die Möglichkeit, während einer Führung durch die Baustelle auf Schloss Ehrenstein einen Überblick über sämtliche Baumaßnahmen zu erhalten.

Peter Cramer von der IG Schloss Ehrenstein gab bei diesem beeindruckendem Rundgang einen Einblick, was in den letzten fünf Jahren am Schloss neu entstanden ist und wieviel Millionen hier verbaut wurden und werden, sowie über die zukünftige Nutzung der Räumlichkeiten auf Schloss Ehrenstein.

Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Führung.

15.09.2018 | Parteileben von SPD Kreisverband Gotha

Treffen AG 60 +

 

Kaffeenachmittag mit anschließender Führung durch Schloss Ehrenstein

 

eigentlich sollte die Sanierung an Schloss Ehrenstein in Ohrdruf schon 2013 abgeschlossen werden, doch ein Großbrand machte kurz vor Abschluss

der Arbeiten im November 2013 alle Bemühungen zunichte.

Ein Besuch im Schloss ist nach dem Brand vom 26. November 2013 daher derzeit für Besucher nicht möglich. Zurzeit läuft der Wiederaufbau aller Räume im Ost- Süd- und Westflügel des Schlosses.

Stefan Schambach, unser neuer Bürgermeister von Ohrdruf, macht es aber möglich und lädt nun alle Mitglieder der AG 60+ zu einer Führung durch die Baustelle auf Schloss Ehrenstein ein.

Er wird uns gemeinsam mit Herrn Peter Cramer von der IG Schloss Ehrenstein Einblick geben, was in den letzten fünf Jahren am Schloss neu entstanden ist und wieviel Millionen hier verbaut wurden und werden.