Kreistagsfraktion SPD-Bündnis 90/Die Grünen berät sich zu Arbeitsprogramm

Veröffentlicht am 31.01.2018 in Kreistag

Kreistagsfraktion SPD-Bündnis 90/Die Grünen berät sich zu Arbeitsprogramm für 2018 und zur Zukunft im ländlichen Raum

Die Mitglieder der Fraktion SPD-Bündnis 90/Die Grünen im Gothaer Kreistag treffen sich am Samstag, dem 27.01.2018, in Ohrdruf, um das Arbeitsprogramm und die Ziele der Fraktion für das laufende Jahr abzustecken und um inhaltliche Themen miteinander zu diskutieren.

„Der in dieser Woche beschlossene Kreishaushalt steckt für das Jahr 2018 erst einmal einen guten Rahmen mit vielen Investitionen ab. Der Haushalt und die Haushaltsberatungen haben aber auch Handlungsbedarf für die Kreisverwaltung und den Kreistag offenbart, will man sich nicht allein in der Forderung nach mehr Geld vom Land erschöpfen“, so Stefan Schambach, Vorsitzender der Fraktion. Aus diesem Grunde sollen auf der Klausurtagung Fragen der Verwaltungsmodernisierung und der Verwaltungszusammenarbeit für den Landkreis Gotha besprochen werden.

Ein immens wichtiger Beratungsstand ist aus Schambachs Sicht auch das Klausurthema „lebenswerter ländlicher Raum“. „Angesichts der immer stärker werdenden Konzentration des Handels und von Einrichtungen des öffentlichen Lebens auf wenige Zentren im Landkreis Gotha stellt sich die Frage, wie die Kreispolitik da gegensteuern kann? Dabei werden Fragen des ÖPNV genauso zu diskutieren sein, wie mobile Dienstleistungen der Verwaltungen und der Kreissparkasse“, so Schambach.

 

Homepage SPD Kreisverband Gotha